Grundschule Thoner Espan Nürnberg


[26.03.2020] 

 

 

Telefonische Beratung und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Eltern während der Schulschließung: Da die Schulberatung aufgrund der Schulschließungen momentan nicht ständig besetzt, finden sie im folgenden PDF-Dokument einige wichtige Telefonnummern, die für Kinder, Jugendliche und Eltern in schwierigen Situationen evtl. hilfreich sein könnten. Zusätzlich hier noch ein Link des Jugendamtes, auf dem viele Telefonnummern zusammengefasst sind:

 

https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/krisenhilfe_corona.html

Download
Telefonberatung und Unterstützung für Ki
Adobe Acrobat Dokument 98.8 KB


[24.03.2020] 

 

Zum Thema Übertritt gibt es eine Pressemitteilung von heute: Das Übertrittszeugnis wird am 11. Mai 2020 ausgehändigt. Bitte beachten Sie auch auf das Elternanschreiben. Im Link wird die Anpassung des Übertrittsverfahrens an die Ausnahmesituation näher beschrieben: 

 

 

https://www.km.bayern.de/pressemitteilung/11787/nr-046-vom-24-03-2020.html

Download
KMS_-_Eltern_-_Infos_Übertrittsverfahren
Adobe Acrobat Dokument 190.3 KB


[23.03.2020] 

 

Liebe Eltern, die weltweiten Geschehnisse rund um Covid-19 halten uns alle weiterhin in Atem und schränken unser aller Leben in vielerlei Hinsicht massiv ein. Wir möchten Ihnen in der Zeit der Schulschließung wöchentlich einen kleinen Zwischenstand schulischerseits geben. Auch auf unserer Homepage stellen wir alle aktuellen Informationen jeweils umgehend zur Verfügung. 

 

Häusliche Übung 

In der letzten Woche haben Sie bereits Übungsmaterial für Zuhause per Email über die Klassenleitungen erhalten. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen z.B. zu Datenschutz, Urheberrecht und das Verbot von Werbung, versuchen wir hier unser Möglichstes, um die Kinder mit Material zu versorgen. Die Nutzung von Lernplattformen verschiedener Art ist natürlich auch eine gute zusätzliche Möglichkeit für die häusliche Übung. 

 

Betreuung im Ausnahmefall 

Für die Notbetreuung kam heute nochmal ein „Update“, in dem die Berufsgruppen, die eine solche Betreuung in Anspruch nehmen können, ausgeweitet und genauer definiert werden. Wir senden das entsprechende, ab sofort gültige Anmeldeformular im Anhang mit. Sie finden es außerdem auf der Eingangsseite unserer Homepage. Bitte tragen Sie sich für unsere Planung auch weiterhin in die Doodleliste für die Betreuung ein:

https://doodle.com/poll/96n77d7fnu8u5xf3

 

Schuleinschreibung 

Die Schuleinschreibung läuft im Moment in abgeändertem Modus ausschließlich postalisch und telefonisch. Mit Blick auf die allgemeine Lage zum Coronavirus kann im Moment keine Aussage darüber getroffen werden, ob zu einem späteren Zeitpunkt die Möglichkeit bestehen wird, in einzelnen Fällen vor Schulbeginn noch eine persönliche Feststellung zur Schulfähigkeit von Kindern durchzuführen. 

 

Übertritt

Zur Regelung des Übertritts liegen uns derzeit keine Informationen vor. Wir werden Sie umgehend informieren. 

 

KIBBS (Krisenintervention an Schulen) 

Von der Staatlichen Schulberatungsstelle haben wir heute die Information erhalten, dass die „Tipps für Eltern“ aufgrund der neuen Situation durch die Ausgangsbeschränkungen überarbeitet wurden. Sie hängen diesem Schreiben mit an und sind abrufbar unter: 

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6918/eltern-koennen-ihre-kinder-im-umgang-mit-den-massnahmen-zum-corona-virus-unterstuetzen.html

 

Es grüßen Sie herzlichst
Christine Stockfisch und das gesamte Team der GS Thoner Espan

 

Download
Notbetreuung_StMAS_StMUK aktualisiert.pd
Adobe Acrobat Dokument 269.1 KB
Download
11-Tipps-für-Eltern zu Covid-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.9 KB


[18.03.2020]

 

Zur Schuleinschreibung gibt es neue Informationen. Aufgrund der aktuellen Situation musste der Modus geändert werden. Alle Details und herunterladbaren Dokumente finden Sie auf unser Schuleinschreibungs-Seite:

 

 

https://www.gs-thonerespan.de/termine/schulanmeldung-erster-schultag/


[16.03.2020]

 

Liebe Eltern, in vielen Bereichen müssen wir noch auf Bestimmungen von höherer Stelle warten, auch was z.B. Fragen zum Übertritt oder den Termin der Schuleinschreibung bzw. gegebenenfalls Durchführung derselben angeht. Wir werden Sie über alles, was bei uns eingeht, stets auf dem Laufenden halten. Viele Entscheidungen liegen aktuell nicht in unserer Hand und auch uns bleibt dann nichts anderes, als geduldig zu warten. 

 

Folgende Maßnahmen sind zunächst für diese Woche geplant: 

 

Die Lehrkräfte übernehmen die Betreuung der Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten. Die seit heute neuen Formulare, die den erweiterten Personenkreis erfassen, sind Ihnen bereits zugegangen und auch auf unserer Homepage abrufbar. Die Anmeldung über die Doodleliste bitten wir unbedingt ebenfalls vorzunehmen: 

 

https://doodle.com/poll/96n77d7fnu8u5xf3

 

Die Kinder erhalten von den Klassenlehrkräften Übungsmaterialen. Im Falle, dass Sie für Ihr Kind Betreuung nach obigen Vorgaben in Anspruch nehmen, bitten wir, das Übungsmaterial nach Möglichkeit zur Bearbeitung in die Schule mitzugeben, damit Ihr Kind das nicht am Nachmittag erledigen muss. Nachdem Kinder aus unterschiedlichsten Klassen zusammenkommen, kann dies von Schulseite nicht anders organisiert werden. Gerne kann natürlich z.B. auch ein Buch oder ähnliches für die Betreuungszeit mitgebracht werden. 

 

Die Kinder erhalten Möglichkeit zum Emailkontakt mit der Klassenlehrkraft und können außerdem eine Telefonsprechstunde zur Lehrkraft nutzen. Die Telefonnummer und die Zeit für die Kindersprechstunde wird Ihnen die Klassenlehrkraft mitteilen. Bitte beachten Sie, dass diese Kontaktmöglichkeiten ausschließlich den Kindern vorbehalten sind. Es geht dabei um die emotionale Stabilität der Kinder. Auch in der aktuellen Lage soll eine Möglichkeit für einen Kontakt zur Lehrkraft bestehen, wenn das vom Kind selbst gewünscht wird.

Mit herzlichen Grüßen

 

Christine Stockfisch, Ri


[13.03.2020]

 

Wie Sie vermutlich bereits aus der Presse erfahren haben, werden die Schulen und KiTas ab Montag, 16.03.3030 bis einschließlich Sonntag 19.04.2020 bayernweit geschlossenen. Bitte lesen Sie dazu unseren Elternbrief, den Sie hier als PDF herunterladen können.

 

 

Wie in diesem Elternbrief bereits mitgeteilt, werden Notbetreuungen für Kinder angeboten, deren beide Erziehungsberechtigte oder bei Alleinerziehenden diese/r, im Bereich der "kritischen Infrastruktur" arbeiten/arbeitet. Das PDF zur Erklärung muss jedes Kind, das am Montag zur Betreuung in die Schule kommt, ausgefüllt und unterschrieben mitbringen. Sollten Sie über keinen Drucker verfügen, können Sie das Schreiben gegebenenfalls am Montagmorgen in der Schule ausfüllen und vor Betreuungsbeginn für Ihr Kind ausfüllen und unterschreiben. Die Email mit der Begründung für den Betreuungsbedarf, wie im Elternbrief angegeben, entfällt damit. Bitte nehmen Sie aber nach Möglichkeit trotzdem den Eintrag in der Doodleliste vor. 

Download
Notbetreuung_StMAS_StMUK aktualisiert.pd
Adobe Acrobat Dokument 269.1 KB
Download
Bestätigung Arbeitgeber Notbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.9 KB
Download
Elternbrief Schulschließung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 423.3 KB


[11.03.2020]

 

Die Stadt Nürnberg hat eine informative Seite zur Beantwortung vieler Fragen bzgl. „Corona“ eingerichtet. Hier der Link:

 

https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/coronavirus.html#kita_schule

 

 

Vom KIBBS Mittelfranken gibt es außerdem wertvolle Infos und Tipps für Eltern zum häuslichen Umgang mit der aktuellen Situation. Zusätzlich können Sie auch den Flyer von KIBBS mit den Möglichkeiten der Kontaktaufnahme herunterladen.

 

Download
Flyer_KIBBS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 837.8 KB
Download
Informationen Eltern Covid-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.9 KB
Download
11-Tipps-für-Eltern zu Covid-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.9 KB


 

[07.03.2020]

 

Die derzeitigen Regelungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus werden ständig aktualisiert und damit zum Teil auch geändert. Hier der letzte Stand aus dem Bayerischen Gesundheitsministerium. Das Ministerium hat in einer Pressemeldung auf eine Allgemeinverfügung hingewiesen, die heute in Kraft tritt. Darin heißt es:

 

Das Bayerische Gesundheitsministerium hat im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus und dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales eine Coronavirus-Allgemeinverfügung zum Besuch von Schulen, Kindertagesstätten, Kindertagespflegestellen und Heilpädagogischen Tagesstätten für Reise-Rückkehrer aus Risikogebieten wie Südtirol erlassen. Darauf hat Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml am Samstag hingewiesen. Demzufolge dürfen Schüler und Kindergartenkinder zum Beispiel nach ihrer Rückkehr aus Südtirol für 14 Tage nicht in die Schule bzw. Einrichtung.

 

Südtirol war am Donnerstagabend vom Robert Koch-Institut als Coronavirus-Risikogebiet eingestuft worden. Risikogebiete sind laut RKI-Definition "Gebiete, in denen eine fortgesetzte Übertragung von Mensch zu Mensch vermutet werden kann". In Italien gehören dazu außerdem die Region Emilia-Romagna, die Region Lombardei und die Stadt Vo in der Provinz Padua in der Region Venetien.

 

 

https://www.stmgp.bayern.de/wp-content/uploads/2020/03/20200306_stmgp_allgemeinverfuegung_coronavirus.pdf


[03.03.2020]

 

Hier finden Sie vom bayerischen Kultusministerium Informationen zu COVID-19:

 

 

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6866/coronavirus-alle-informationen-fuer-schulen-auf-einen-blick.html

 

Download
Merkblatt für Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.1 KB
Download
Merkblatt Infektionsschutz-Coronavirus.p
Adobe Acrobat Dokument 162.9 KB


 

 

 

Der Fuß- und Radweg zwischen Cuxhavener Straße und Thoner Espan ist für circa vier Monate gesperrt. Weiter unten sehen Sie dazu nähere Infos der WBG.