18.01.2021

13.30 Uhr

 

Liebe Eltern unserer Viertklässler,

erst gerade eben erhalten wir ein kultusministerielles Schreiben, aus dem hervorgeht, dass die Leistungsberichte nun doch nicht am kommenden Freitag ausgegeben werden. Den Wortlaut der heute Mittag neu herausgegebenen Regelung finden Sie im Anschluss. Wir werden Sie über das weitere Prozedere auf dem Laufenden halten.

 

Viele Grüße
Ihr Team der Grundschule Thoner Espan

 

Zwischeninformation über den Leistungsstand in Jahrgangsstufe 4
- In Abweichung von § 6 Abs. 2 GrSO erfolgt die Aushändigung der Zwischeninformation über den Leistungsstand an die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 nicht am 22.01.2021, sondern erst mit der Wiederaufnahme des Präsenz- bzw. Wechselunterrichts. Vorausgesetzt, dass dies zum 01.02.2021 möglich ist, erfolgt die Ausgabe der Zwischeninformation voraussichtlich frühestens im Zeitraum vom 02.02. – 05.02.2021, da der erste Tag zunächst ein Ankommen der Schülerinnen und Schüler ermöglichen soll.
- Für den Fall, dass eine persönliche Aushändigung der Zwischeninformation aufgrund der Infektionslage im genannten Zeitraum nicht erfolgen kann, ist auch ein postalischer Versand an die Erziehungsberechtigten möglich.

 

 

 

18.01.2021

Notbetreuung für die Woche vom 25.-29.01.2021

 

Liebe Eltern,

 

bitte tragen Sie Ihr Kind im Bedarfsfall bis spätestens Donnerstag, 21.01.2021, 12 Uhr in die Doodleliste ein, die Sie über untenstehenden Link erreichen. Bitte geben Sie unbedingt auch die Klasse Ihres Kindes mit an.

 

Anmeldung zur Notbetreuung vom 25.-29.01.2021

 

Viele Grüße

Ihr Team der Grundschule Thoner Espan

 

07.01.2021

19.30 Uhr

Liebe Eltern,

 

wie Sie sicher der Presse bereits entnommen haben, findet ab kommendem Montag nun definitiv kein Präsenzunterricht an den Schulen statt.

 

Informationen zum Distanzunterricht gehen Ihnen nächste Woche durch die Klassenlehrkräfte zu.

 

Die Faschingsferien wurden abgesagt. Das aktuelle Elternschreiben des Kultusministeriums dazu finden Sie hier:

Elternschreiben 

 

Weitere Informationen zu Zeugnisterminen und ähnlichem folgen noch.

 

Notbetreuung soll angeboten werden.

Um diese so kurzfristig nun noch planen zu können, bitten wir Sie um Anmeldung zur Notbetreuung für die kommende Woche bis spätestens Samstag, 09.01.2021, 16 Uhr über die Doodleliste ein. 

 

Bitte tragen Sie hier im Bedarfsfall den Vornamen (bei Namensdopplungen innerhalb des Klassenverbandes zusätzlich den Anfangsbuchstabe des Nachnames) und unbedingt die Klassenbezeichnung Ihres Kindes ein. Natürlich können Sie eine Anmeldung auch über die Initialen und Angabe der Klasse Ihres Kindes vornehmen. Wobei uns die Planung bei Eintragung mit Vorname und Klasse erheblich erleichtert wird.

 

Zu den Rahmenbedingungen für die Notbetreuung beachten Sie bitte das folgende Schreiben des Kultusministeriums, das uns eben zuging. Das hier genannte informelle Schreiben mit der Begründung geben Sie Ihrem Kind bitte gegebenenfalls morgens mit in die Schule.

Hinweis: Nachmittagsunterrichtszeiten werden in der Notbetreuung nicht abgedeckt. 

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Informationen zur Notbetreuung ab dem 11. Januar 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, die Staatsregierung hat entschieden, dass von Montag, 11. Januar, bis Freitag, 29. Januar 2021, kein Präsenzunterricht stattfindet. In dieser Zeit findet der Unterricht in allen Schularten und in allen Jahrgangsstufen ausnahmslos in Distanzform statt. Ziel dieser Maßnahme ist es, einen Beitrag zur Senkung der Zahl der Corona-Neuinfektionen zu leisten. Die Schulen bieten – soweit das Infektionsgeschehen es zulässt – vom 11. bis 29. Januar 2021 eine Notbetreuung an 

- für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 6,

- für Schülerinnen und Schüler mit Behinderung oder entsprechender Beeinträchtigung, die eine Betreuung notwendig macht, und

- für alle Schülerinnen und Schüler von Förderzentren sowie an anderen Förderschulen mit angeschlossenen Heimen einschließlich der Schulvorbereitenden Einrichtungen (SVE). An der Schule für Kranke besteht die Möglichkeit, eine Notbetreuung anzubieten.

 

Ihr Kind kann an der Notbetreuung teilnehmen, wenn

- Sie keinen Urlaub nehmen können bzw. Ihr Arbeitgeber Sie nicht freistellt und Sie daher dringenden Betreuungsbedarf haben oder

- Sie alleinerziehend, selbstständig bzw. freiberuflich tätig sind und daher dringenden Betreuungsbedarf haben oder

- Sie Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. des Achten Sozialgesetzbuches haben oder das Jugendamt die Teilnahme an der Betreuung angeordnet hat.

 

Bitte legen Sie der Schule für die Teilnahme eine kurze, formlose Begründung des Betreuungsbedarfes vor.

 

Schülerinnen und Schüler an Förderschulen (einschließlich der Kinder in der SVE) sowie Schülerinnen und Schüler aller Schularten mit Behinderung oder entsprechender Beeinträchtigung, die eine Betreuung notwendig macht, sowie an Schulen für Kranke können die Notbetreuung nach Anmeldung besuchen.

 

Ihr Kind darf für die Teilnahme weder Symptome einer akuten, übertragbaren Krankheit aufweisen, noch in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder einer Quarantänemaßnahme unterliegen.

 

Bitte bedenken Sie weiterhin: Je mehr Kinder die Notbetreuung besuchen, desto mehr Kontakte haben sie. Nehmen Sie das Angebot daher nur in Anspruch, wenn eine Betreuung nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann.

 

Weitere Informationen erhalten Sie direkt von Ihrer Schule. Ihr Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

 

 

 

 

 

 

07.01.2021

 

Lieber Eltern, 

 

wir hoffen, Sie sind gesund ins neue Jahr gestartet, für das wir Ihnen und Ihren Familien von Herzen alles Gute wünschen. 

 

Schulorganisatorisch stehen wir hier seit Wochenbeginn in den Startlöchern, um die Zeit ab kommendem Montag zu planen und Sie zu informieren, wie es weitergeht. Leider haben wir über das hinausgehend, was der Presse zu entnehmen ist, bislang keine konkreten Informationen hierzu. Wir hoffen, noch vor dem Wochenende entsprechende Vorgaben und Ausführungsbestimmungen von den übergeordneten Stellen zu erhalten und werden Sie natürlich umgehend informieren. 

 

Herzliche Grüße 

Ihr Team der Grundschule Thoner Espan 

 

 

 

 

24.12.2020

 

Liebe Eltern,
wir wünschen Ihnen und Ihren Familien fried- und liebevolle Weihnachtstage und möchten uns bei Ihnen für die riesengroße Freude, die Sie uns mit Ihrem so wertschätzenden Brief bereitet haben, ganz herzlich bedanken.

Passen Sie auf sich und Ihre Kinder auf und kommen Sie gut und gesund ins neue Jahr.


Herzlichst
Ihr Team der Grundschule Thoner Espan 

 

 

 

 

 

 

Unsere Schule hat eine neue Telefonnummer: 0911 - 231 150 20

 

 

Alle Informationen zum Thema Schule und Corona finden Sie ab sofort im entsprechenden Reiter unter:

"Schule in Zeiten von Corona"