Infos zur Schule

Sie wollen mehr über unsere Schule erfahren?

Kein Problem!

Besuchen Sie uns einfach ... oder fragen Sie andere ... oder lesen Sie die folgenden Hinweise!

 

>>> B l i t z l i c h t e r <<<

Schüler/innen und Lehrer/innen

Unsere Grundschule besuchen zur Zeit ca. 320 Schüler/innen in den Jahrgangsstufen 1 bis 4. Jeder Jahrgang ist dreizügig, das ergibt zusammen 12 Klassen.

Die Kinder werden gegenwärtig von 19 Stammlehrkräften unterrichtet, das sind 12 Grundschullehrer/innen, 3 Fachlehrerinnen und 4 Religionslehrer/innen.

Möglichkeiten zum Gespräch mit den Lehrkräften bieten die wöchentlichen Sprechstunden (bitte vorher anmelden!) und zweimal im Schuljahr ein Elternsprechabend.

Mittagsbetreuung

Die Mittagsbetreuung betrifft die Zeit nach Unterrichtsende, längstens bis 15:00 Uhr und anschließender Möglichkeit zur Hausaufgabenbetreuung bis 17:00 Uhr. Diese Betreuung ist kostenpflichtig. 20 BetreuerInnen kümmern sich momentan an 6 Standorten um die angemeldeten Kinder, davon 9 Fachkräfte in 4 Gruppen um die Hausaufgabenbetreuung.

Elternvertretung

Die 12 Klassenelternsprecher vertreten die Interessen der einzelnen Klassen und pflegen den Kontakt zu den Klassenleitungen.

Der Elternbeirat, der sich aus 9 gewählten Mitgliedern zusammensetzt, nimmt sich der Belange der ganzen Schule in enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung an.

Im laufenden Schuljahr ist der Vorsitzende des Elternbeirats Herr Felix Alfermann, Frau Sigrun Nowell ist seine Stellvertreterin

Schulsprengel

Die GS Thoner Espan ist eine Sprengelschule im Norden Nürnbergs. Unser Schulsprengel erfasst ungefähr den Raum zwischen Wolgaster/Hallstr und Marienberger Str. im Norden, Marienberg und ein Teil vom Kleinreuther Weg im Osten, Nordring und Pretzfelder Straße nördlich vom Zeisigweg im Süden und Lerchenstraße und Albert-Ortmann-Straße im Westen.

Im Sekretariat liegt eine genaue Liste mit Straßen und Hausnummern zu unserem Sprengel vor. (Einzelheiten zum Schulsprengel müssen erfragt werden.)

Gastschulanträge

In begründeten Ausnahmefällen kann für ein Kind eine Schule außerhalb des eigentlichen Sprengels beantragt werden.

nach oben